Fernkurs für Kinder- und Jugendliteratur

Lehrgang über vier Semester
Grundlagen, Diskurse und Medienangebote
 
Der Fernkurs Kinder- und Jugendliteratur (KJL) ist ein viersemestriger Lehrgang, der in die KJL nicht nur einführen, sondern vorhandenes Fachwissen systematisieren und vertiefen soll. Als einzigartiges Projekt im deutschsprachigen Raum bereitet er unabhängig von Wohnort und Vorkenntnissen Grundlagen, Diskurse und Medienangebote im Bereich der KJL auf und gibt Anregung zur theoretischen Befassung ebenso wie zur Vermittlung. Dank des Netzwerkes der Absolvent/innen ist er in buchaffinen Branchen wie Bibliotheken, Verlagen oder Buchhandlungen bereits als empfehlenswerte Ausbildung etabliert.

Der Fernkurs richtet sich an all jene, die ihr berufliches und/oder privates Interesse an Kinder- und Jugendliteratur vertiefen und ergänzen möchten.

Der Borromäusverein ist Kooperationspartner der STUBE in Wien und organisiert u.a. Fernkurstagungen.


Termine 

Oktober 2017 - Juni 2019
Anmeldeschluss: 25. September

Weitere Informationen unter STUBE