Picknick mit Torte

Sprachförderung für Leckermäuler

Arbeitshilfe

Zielgruppe:

Kinder ab 4 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 8 - 10
Dauer: ca. 90 Minuten

Benötigte Materialien

... zum Basteln der Torten

  • eine große Schachtel mit Deckel (z.B. leere runde oder mehreckige Käseschachtel aus dem Supermarkt von der Käsetheke)
  • eine kleine runde Schachtel (z.B. vom Schmelzkäse)
  • Tonpapier oder Tonpapierreste, am besten in den Farben der Torten aus dem Bilderbuch in braun, gelb und rosa (es eignet sich auch Papier, vielleicht sogar Geschenkpapier in den entsprechenden Farben)
  • süße Füllung für die kleine Schachtel entsprechend der Personenzahl (z.B. Eiskonfekt in Aluförmchen, denn sie sehen so ähnlich wie kleine Torten aus)
  • Klebestoff und Schere


... zum Basteln der Spieße

Farbkopien der ersten Doppelseite, so dass bequem folgende Tiere bzw. Tiergruppen ausgeschnitten werden können:

  • der kleine Hase, der die Drachenschnur hält,
  • das Schaf, das gerade einen Schal strickt,
  • die Schweinedame mit Erste Hilfe – Koffer,
  • die Pudeldame beim Richten ihrer Frisur,
  • der Fuchs als stiller Beobachter,
  • der kleine Hase mit dem Schwert,
  • die Maus auf Stelzen,
  • Maus mit gefülltem Süßigkeiten-Rucksack,
  • der Salamander und die Kröte im Rollstuhl,
  • die zwei Träger der Bahre samt Torte,
  • Frau Eichhörnchen und Frau Häsin beim Vorbereiten des grünen Karren,
  • Herr Hase und die umtriebige Katzendame Hand in Hand,
  • der Boxerhund, der sich gerade am Getränkekanister des vor ihm gehenden Hasen etwas zu trinken zapft,
  • die Ziege, die zwischen dem Waschbären und dem Kater marschiert,
  • das kleine Eichhörnchen, das das Hasenmädchen ärgert,
  • es fehlen die beiden Ratten und der schwarz gekleidete Hase, da sie nicht von Anfang an dabei sind
  • Tonpapier in einer Farbe für die Rückseite
  • Schaschlikspieße aus Holz
  • Klebstoff und Schere

 

Vorbereitung

Der Deckel der großen Pappschachtel wird entsprechend des Originals im Buch beklebt. Mit der kleineren verfährt man ebenso. Es reicht sicherlich auch aus, diese in den entsprechenden Farben anzumalen.
Für die Spieße schneidet man die einzelnen Tiere oder Tiergruppen der Farbkopie aus und bestreicht die Rückseite mit Klebstoff. Darauf fixiert man das obere spitze Ende des Spießes und darauf wiederum ein Stück Tonpapier als Rückwand, das man vorher passend zugeschnitten hat oder das Überstehende nach dem Kleben entfernt. Mit einem spitzen Gegenstand (z.B. Stricknadel) kann man - entsprechend der Anzahl der Spieße - über den Deckel verteilt Löcher bohren, in die man am Anfang beim Vorstellen der Tiere oder am Schluss die Spieße stecken kann. Falls noch Zeit bleibt, können die Kinder die Dinge auf ein Blatt malen, die sie auf ein Picknick mitnähmen, eine Wunschtorte malen oder ausmalen.

Ablauf

Die Kinder sind ganz überrascht, wenn am Anfang nicht wie üblich ein Buch zu sehen ist, sondern eine überdimensionale Torte, auf der vielleicht zur Krönung Fridolin es sich bequem gemacht hat. Erst beim Lüften des Deckels erscheint das Buch. Beim Nennen des Buchtitels werden die Kinder sicherlich auch von eigenen Picknickerfahrungen erzählen können, so dass der Auftakt etwas gelockert wird.
Dann sind die Kinder eingeladen, zusammen mit den Tieren des Buches zu einem Picknick aufzubrechen. Damit jeder die vielen Einzelheiten der Bilder gut erkennen kann, empfiehlt es sich, dass die Zuhörer im Halbkreis (auch auf dem Boden) vor dem Erzähler sitzen, der das Buch vor sich hochhält. Nun gilt es, die verschiedenen Picknickteilnehmer zu entdecken und ihrer Gattung zuzuordnen.

Jeder entscheidet sich, nachdem die verschiedenen Tiere auf der ersten Doppelseite identifiziert worden sind, welchen Teilnehmer der Picknickgesellschaft er unter seine Fittiche nehmen möchte, d.h. es erhält dann die entsprechenden Spieße. Die einen erhalten zwei oder drei Spieße mit jeweils einem Tier, die anderen nur einen mit einer Tiergruppe.
Anfangs wird man sicherlich noch die Kinder stärker ermuntern müssen zu erzählen, was „ihr“ Tier gerade macht, was es vielleicht gerade sagen könnte etc. Schon nach kurzer Zeit werden die meisten „ihre“ Geschichten unaufgefordert weitererzählen, angespornt von den detailreich illustrierten Erlebnissen der Picknickgesellschaft.
Am Ende könnten die Kinder wie die Picknickgesellschaft im Buch auch in den Genuss einer Torte kommen: Eine kleinere zweite gebastelte Torte ist gefüllt mit einer Leckerei für jeden Beteiligten.

Resümee

Es ist unbedingt ratsam, sich vorher genauestens mit den verschiedensten Details des Buches vertraut gemacht zu haben: Welche Tiere kommen alle in den Genuss von Strickerzeugnissen der Schafsdame? Warum weint das Hasenkind? Wie kommt die rosa Schleife der Pudeldame an den Drachen? Und vieles mehr. Wenn der Betrachter bestimmte Zusammenhänge nicht vorher für sich entdeckt hat, kann er auch die Kinder nicht darauf aufmerksam machen und so deren Spürsinn auch nicht weiter anstacheln.
Die süße Belohnung zum Schluss stellte sich als nicht unbedingt erforderlich heraus. Die Kinder hatten ungeheuren Spaß am Entdecken und Kombinieren. Richtig stolz wurden sie, als sie zum Schluss hörten, dass ohne ihre Mithilfe die vielen im Buch ohne Worte erzählten Geschehnisse nicht hätten erzählt werden können.
Es sollten wirklich nicht mehr als 10 Kinder zu dieser Lesespaß – Aktion angenommen werden, da mehr sich gegenseitig beim Entdecken der vielen Details nur behindern oder stillere Kinder sich noch weniger trauen, etwas zu sagen.
Man könnte sicherlich mit dem ersten Torten-Buch „Die Torte ist weg“ (Mediennr.: 248153 aus 2006) genauso verfahren

Ankündigung für die Presse oder einen Flyer

Sprachförderung für Leckermäuler
Eingeladen zu einem „Picknick mit Torte“ sind Kinder ab 4 Jahre zu einer Lesespaß – Aktion am ___ in der ___ Bücherei.
So lautet nämlich der Titel des Bilderbuches von Thé Tjong-Khing, das Spannendes und Schmackhaftes zugleich verspricht.
Denn eigentlich sollte es ein gemütliches Picknick mit Torten werden, zu dem eine muntere Gesellschaft von Tieren aufbricht. Aber am Ziel angekommen sind diese plötzlich verschwunden. Alle Tiere begeben sich auf die Suche, und es entwickelt sich eine spannende Verfolgungsjagd … Um den Tortendieb zu entlarven, brauchen sie die Hilfe von neugierigen Kindern.
Adresse der KÖB einsetzen.

Arbeitshilfe als pdf, zum kostenlosen Download

Picknick mit Torte

Pressetext

weitere Angebote

Ausmalvorlagen