Banner Wir sind LeseHelden

Von Mathematik bis zum Weltall

Bericht der Stadtbibliothek Camburg

"Ich bin ein Leseheld"

 

Das Förderprojekt „Ich bin ein Leseheld“, welches der Hort der Grundschule Camburg und der Jugendclub „Absolut“ als Kooperationspartner unterstützte, ist speziell für Jungs zugeschnitten.
Spaß am Lesen zu wecken sei der erste Schritt in die richtige Richtung, wenn aus kleinen Helden einmal so große werden sollen wie die Vorleser.

Die Vorlesehelden zu den Themen Mathematik, (Dr. Ralf Hohmann), Feuerwehr (Herr Wolfgang Martin), Fußball und Weltall (Herr Jens Tischendorf) haben den Hortjungen Foto: Stadtbücherei Camburg spannende und lustige Geschichten vorgelesen. Gemeinsam haben wir eine Geheimschrift decodiert und sind auf Schatzsuche gegangen, haben unseren eigenen Fidget Spinner aus Muttern und einem Kugellager gebastelt. Auf dem Fußballplatz wurde gebolzt und bei der Feuerwehr ging es in himmlische Höhen. Geschicklichkeit war beim Spritzen und mit dem Rettungsspreizgerät gefragt. Am vierten Tag war Weltraum unser Thema, am Ende sind alle 30 Kinder im Raumfahreranzug zum “Cafe Bergner“ auf ein schwereloses Eis vom Borromäusverein (der dieses Projekt ermöglichte) eingeladen worden. Die Helfer in der Bibliothek machten es möglich, dass wir zu jedem Lesevormittag entsprechend zum Thema der Veranstaltung Kosmonauten-Nahrung, Zahlen- und Buchstabensuppe, Fußballkuchen und roten Wackelpudding anbieten konnten.

Das Projekt „Ich bin eine Leseheld“ ermöglichte der Stadtbibliothek Camburg zahlreiche Neuanschaffungen von Büchern, Hörbüchern und DVDs.

 

Hinweis

Das Projekt "Ich bin ein Leseheld" wurde 2018 von dem Nachfolgeprojekt "Wir sind LeseHelden" abgelöst. Auf einem ähnlichen Konzept basierend, schließt das neue Projekt nun auch Mädchen mit ein. Sie sind an einer Teilnahme interessiert? Gerne berät Sie unser Projektbüro.

Projektbüro