Kopfüber ins Leben

Sechs Frauen, sechs ganz unterschiedliche Lebenswege und Schicksale. Im zweiten Band der "Muchachas"-Trilogie lernen die Leserinnen u.a. die schöne und mondäne Hortense kennen, Designerin und Model, aufstrebend und ehrgeizig. Kopfüber ins Leben Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt und so sind die Beziehungsprobleme, die Hortense mit ihrem Freund Gary hat, längst nicht alles, was sie belastet. Dann wäre da noch die Musikerin Calypso - anmutig, liebenswert und zart - die versucht, ihre aufkeimenden Gefühle für eben diesen Gary zu unterdrücken oder die Autorin Josephine, die bereits einige literarische Erfolge feiern konnte, sich jedoch seit kurzem von einem Unbekannten verfolgt fühlt. Stella und Leonie, die Protagonistinnen aus Band 1, tauchen in Band 2 nicht auf. Der Schreibstil der französischen Autorin ist passend zu den Geschichten und Erlebnissen der Frauen abwechslungsreich, mal treibend, mal ruhig, doch immer poetisch und flüssig zu lesen. Pancols Charaktere haben Ecken und Kanten, machen Fehler, entscheiden emotional statt rational und sind nur allzu menschlich. Insgesamt ist das Buch sehr gerne als kurzweiliger Schmöker für Frauen empfohlen. Büchereien, in denen Band 1 gut funktioniert hat, werden ihren Leserinnen auch mit "Kopfüber ins Leben" eine Freude machen. Band 3 verspricht eine spannende Verknüpfung der Geschichten. (Übers.: Nathalie Lemmens)

Nadine Fitzke

Nadine Fitzke

rezensiert für den Borromäusverein.

Kopfüber ins Leben

Kopfüber ins Leben

Katherine Pancol
Carl's books (2016)

Muchachas ; 2
349 S.
kt.

MedienNr.: 585239
ISBN 978-3-570-58557-3
9783570585573
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.