Wenn ich dich hole

Die Welt scheint sich gegen Bendix Steensen verschworen zu haben. Ein Schneesturm verhindert seinen Weiterflug nach Hause, fehlende Funknetze und leere Akkus erschweren die Kommunikation mit seinem neunjährigen Sohn Lewe, Kontakt Wenn ich dich hole zu seiner Frau bekommt er überhaupt nicht. Und wenn er Freunde und schließlich die Polizei anruft, trifft er nur auf Unverständnis wegen seiner Sorge um Lewe, der völlig alleine zu Hause ist. Aus Lewes Angst wird Panik, als eine rothaarige Frau in das Haus eindringt. Und seine Mutter liegt nach einem Überfall gefesselt in einem Schuppen, woraus sie sich zwar befreien kann, aber noch lange nicht bei ihrem Sohn ist. Häppchen für Häppchen serviert die Autorin das ganze Ausmaß des Dramas, das sich während eines schrecklichen Schneesturms in Nordfriesland abspielt. Immer bedrohlicher wird die Situation für Lewe. Und immer verzweifelter wird Bendix, der aus der Ferne die Bedrohung ahnt, aber immer auf taube Ohren stößt, wenn er um Hilfe bittet. Zu sehr ist jeder mit seinen eigenen Sorgen oder Bequemlichkeiten befasst. Meisterhaft geschildert, gerät der Hörer in den Bann der Emotionen: die verzweifelte Hilflosigkeit des Vaters, der Überlebenskampf der Mutter, die Panik des Kindes und die zunehmende Paranoia der rothaarigen Frau. Atemberaubend wird gegen Ende die Spannung, die die Autorin in bester Thriller-Manier bis dahin aufgebaut hat. Stefan Kaminskis Lesung zieht einen sofort in die Geschichte. Lotte Ohm, die nur die psychopathische Fremde spricht, tut dies sehr überzeugend. Für Freunde des Genres unbedingt empfehlenswert.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Wenn ich dich hole

Wenn ich dich hole

Anja Goerz. Lesung mit Stefan Kaminski ...
Der Audio Verl. (2017)

5 CD (ca. 312 MIn.)
CD

MedienNr.: 588579
ISBN 978-3-7424-0006-2
9783742400062
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.