Die Nachtigall

Die französischen Schwestern Vianne und Isabelle gehen mit der deutschen Besetzung ihres Landes sehr unterschiedlich um. Viannes Sorge gilt zunächst nur ihrer kleinen Tochter und dem Überleben. Isabelle schließt sich der Resistance Die Nachtigall an und führt abgeschossene Fallschirmspringer über die Pyrenäen zu deren Botschaft. Der Konflikt zwischen den beiden Schwestern eskaliert, als Isabelle einen verwundeten Soldaten in Viannes Scheune versteckt. Vianne hat nach dem Tod ihrer jüdischen Freundin Rachel damit begonnen, heimlich jüdische Kinder zu retten. Außerdem bringt sie der letzte Kriegswinter mit seinen extremen Entbehrungen fast um. Ergreifende Szenen beschreibt die Autorin - den Tod der Tochter Rachels beim Fluchtversuch, Deportationen, das Lavieren zwischen dem Hass auf die Besatzer und gleichzeitig dem Zwang zur Zusammenarbeit, Isabelles Fußmarsch über die Pyrenäen und schließlich ihre Gefangenschaft in einem Konzentrationslager. Es wird ein ausführliches Bild von Krieg und den Möglichkeiten gezeichnet, auch in furchtbaren Zeiten noch menschlich zu handeln - oder auch nicht. Das Hörbuch ist spannend, ergreifend und macht gleichzeitig Hoffnung, dass es am Ende die Liebe ist, die selbst extreme Situationen überstehen lässt. Überall empfehlenswert, als geschichtliches Dokument und als Appell an menschliches Verhalten.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Nachtigall

Die Nachtigall

Kristin Hannah. [Sprecherin: Luise Helm]
Aufbau (2016)

4 mp3-CD (ca. 930 MIn.)
mp3-CD

MedienNr.: 587107
ISBN 978-3-945733-19-6
9783945733196
ca. 10,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.