Und du kommst auch drin vor

Der von der gutmeinenden Deutschlehrerin erzwungene Besuch einer Autorenlesung ist wenig erfolgreich. Kaum einer aus Kims Klasse hat Lust auf Literatur, alle sitzen gelangweilt da und hoffen genervt auf ein baldiges Ende der Veranstaltung. Und du kommst auch drin vor Nur die 15-Jährige ist wie elektrisiert. Denn auch wenn nicht alle Details stimmen, so erzählt die Autorin doch definitiv die Geschichte von Kims Leben. Weil die junge Frau natürlich wissen will, wie es mit ihr in Zukunft weitergeht, betritt sie zum allerersten Mal eine Buchhandlung und kauft das Buch, um es in aller Ruhe zu Ende zu lesen. Doch leider geht die Geschichte gar nicht gut aus, zumindest für Jasper nicht, Kims Klassenkameraden. Der wird, wenn das Buch auch in diesem Punkt Recht haben sollte, in naher Zukunft an einem Wespenstich sterben. Weil das natürlich unbedingt verhindert werden muss, versucht Kim gemeinsam mit ihrer besten Freundin, den Jungen vor diesem Schicksal zu bewahren. Dass dies nicht ganz ohne Irrungen und Wirrungen abläuft, ist leicht nachzuvollziehen und macht den Reiz dieses wunderbar leicht und absolut humorvoll geschriebenen Jugendromans aus. - Alina Bronsky, deren Debütroman Scherbenpark 2009 viel Aufsehen erregte, weiß, wie junge Leute ticken und macht daraus einen wunderbar hintersinnigen und äußerst kurzweiligen Roman. Sehr empfohlen!

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Und du kommst auch drin vor

Und du kommst auch drin vor

Alina Bronsky
Dt. Taschenbuch-Verl. (2017)

189 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 591237
ISBN 978-3-423-76181-9
9783423761819
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.