Die Prophezeiung der Hawkweed

Durch einen Hexenfluch werden die Mädchen Ember und Poppy wenige Stunden nach ihrer Geburt vertauscht. Die zarte Ember wächst fortan bei einem geheimen Hexenclan im Wald auf und die junge Hexe Poppy bei einer fast normalen Familie Die Prophezeiung der Hawkweed in Südengland. Ständig aber spüren die beiden, dass sie anders sind und eigentlich im falschen Leben stecken. Poppy passieren immer wieder unerklärliche magische Dinge und Ember kommt auch mit den leichtesten Hexenaufgaben nicht klar. Als Poppys Familie in den Norden zieht, lernen sich die beiden Mädchen kennen und kommen über Umwege ihrem gemeinsamen Schicksal auf die Spur. Endlich können sie ihren Gefühlen trauen, dass sie in ein anderes Lebensumfeld gehören. Doch die Freude ist nicht von Dauer, denn in den Wäldern des Nordens formieren sich die Hexenclans für die Schlacht um den Thron. Denn nach einer uralten Prophezeiung der Hawkweed-Hexen soll Poppy die neue Hexenkönigin werden. Ob sie dieser Aufgabe gerecht werden kann? - Eine fantastische Hexengeschichte mit viel Magie, Gefühl und erster Liebe, verpackt in ein wunderschönes Cover. Für alle weiblichen Leserinnen, die Spaß an Geheimnissen und magischen Elementen als Lesestoff haben, gerne empfohlen. (Übers.: Sibylle Schmidt)

Karin Steinfeld-Bartelt

Karin Steinfeld-Bartelt

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Prophezeiung der Hawkweed

Die Prophezeiung der Hawkweed

Irena Brignull
Fischer Sauerländer (2017)

397 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 847304
ISBN 978-3-7373-5424-0
9783737354240
ca. 17,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.