Der Pfad der Winde

Im zweiten Band der Sturmlichtchroniken kämpfen verschiedene Protagonisten weiter um eine sichere Zukunft des Reiches Roschar. König Dalinar, verschiedene Großprinzen, eine Prinzessin, ein versklavter Soldat mit Heerführer-Qualitäten Der Pfad der Winde sind die Protagonisten verschiedener Kriege, die nicht nur mit Waffengewalt, sondern auch mithilfe von Magie geführt werden. Sanderson hat eine umfangreiche, bis ins Details ausgearbeitete fantastische Welt geschaffen, facettenreiche Charaktere gezeichnet. Erzählt wird in stetig wechselnden Erzählsträngen, die sich zum Schluss teils vereinen und Handlungsfäden zusammenführen. Ohne die Kenntnis des ersten Bandes bleibt die Handlung jedoch weitgehend unverständlich, weil wichtiges Grundlagenwissen über Personen, Fakten sowie die Fantasiewelt und ihre Eigenarten fehlt. Für alle Büchereien, die den ersten Teil bereits angeschafft haben. (Übers.: Michael Siefener)

Cornelia Klöter

Cornelia Klöter

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Pfad der Winde

Der Pfad der Winde

Brandon Sanderson
Heyne (2011)

¬Die¬ Sturmlicht-Chroniken ; 2
783 S. : Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 349868
ISBN 978-3-453-26768-8
9783453267688
ca. 22,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.