Der Specht

Der neue Band der bewährten Reihe "Meine große Tierbibliothek" besticht wie immer durch herrliche Fotos, informativen Text nebst Glossar zum Nachschlagen und abschließendes Quiz. Nicht nur für junge Vogelfreunde bietet Der Specht das Buch auf knapp 30 Seiten im bekannten Quadratformat viel Wissenswertes und Überraschendes aus dem Leben eines unserer - zumindest lautmalerisch - bekanntesten gefiederten Waldbewohner. Lebensraum, Aussehen, Nahrung, Paarungs- und Brutverhalten, Aufzucht der Jungen, natürliche Feinde und verwandte Artgenossen aus der Spechtfamilie werden in Wort und Bild in Kürze, aber mit den wichtigsten Details einprägsam dargestellt. Auch die phänomenale Konstruktion seines Kopfes mit spezieller Lagerung des Gehirns und der Schnabelaufhängung, ohne die sein typisches Klopfen gar nicht möglich wäre, ist gut verständlich mit "Lageplan" abgebildet und erklärt, ebenso seine sehr spezielle Zunge mit ihren Raffinessen- und noch so einige Besonderheiten, die uns den fleißigen Klopfer des Waldes mit ganz anderen Augen bzw. Ohren wahrnehmen lassen! Überall sehr empfohlen!

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Specht

Der Specht

Text von Stefanie Zysk
Esslinger (2017)

Meine große Tierbibliothek
29 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 589532
ISBN 978-3-480-23331-1
9783480233311
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.