Hallo, ich bin auch noch da!

Das kleine Chamäleon ist es leid, immer übersehen zu werden. Immer werden die kleinen Hasen in dem Gehege neben ihm mitgenommen oder ein süßer Hund. Doch niemand will das kleine Chamäleon aus der Zoohandlung. Doch dann reicht Hallo, ich bin auch noch da! es ihm und es bricht aus. Auf der Straße aber muss es aufpassen, damit es nicht zertreten wird. Doch dann rettet das Mädchen Chamée das kleine Chamäleon aus einer brenzligen Situation und eine Freundschaft entsteht. Chamée hat nämlich mit demselben Problem zu kämpfen wie das Chamäleon. Immer wird sie übersehen und sie traut sich auch nicht, mal lauter zu fragen. Die neue Freundschaft verhilft den beiden zu mehr Selbstbewusstsein und Mut. So schaffen sie es, dass sie sich bemerkbar machen und endlich gesehen werden. - Ein einfühlsames, bunt illustriertes Bilderbuch über die Problematik des Selbstbewusstseins. Auf realistische Weise wird erzählt, was ein guter Freund an der Seite verändern kann. Dass man mit Freundschaft auch selbst mutiger wird und selbstbewusster. Sehr empfehlenswert.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hallo, ich bin auch noch da!

Hallo, ich bin auch noch da!

Brigitte Endres ; Joëlle Tourlonias
Thienemann (2014)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 408752
ISBN 978-3-522-43704-2
9783522437042
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.