Die große Herder Kinderbibel

Anselm Grün hat eine Kinderbibel zusammengestellt. Breiten Raum im AT-Teil nehmen die Patriarchenerzählungen und die Exodusereignisse ein. Dazu wenige Episoden aus den Richter- und Königsbüchern sowie Elia, Jeremia, Daniel und Die große Herder Kinderbibel Jona als Vertreter der Propheten. Nahezu die Hälfte der Kinderbibel nimmt das NT ein, wobei von der Verkündigung an Zacharias bis zum Pfingstereignis - wie nahezu überall üblich - eine Zusammenschau der vier Evangelien und der Apostelgeschichte als Grundlage dient. Weisheitsliteratur des AT sowie die Briefe des NT fehlen - wie ebenso üblich. Erstaunlicherweise nur zwei Mal wird eine Erklärung beigefügt, nämlich als es um die zwei unterschiedlichen Schöpfungserzählung geht und um den Begriff des "Talents" zu erklären. Die Sprache hält eine gute Balance zwischen der Nähe zum Text und einer heutigen Kindern zugänglichen Ausdrucksweise. Der Sprecher liest engagiert und übertreibt nur in wenigen Abschnitten (z.B. das Selbstlob des Pharisäers gegenüber dem Gebet des Sünders). Schade ist, dass keine Quellenangaben beigefügt sind; da es sowieso ein Booklet gibt, wäre der Abdruck der Stellenangaben kaum zusätzlicher Druckaufwand gewesen. - Gute Bibel-Ausgabe für Kinder. Im Hörbuchbereich sowohl als Erstanschaffung wie auch als Ergänzung biblischer Bücher gut geeignet.

Astrid Frey

Astrid Frey

rezensiert für den Borromäusverein.

Die große Herder Kinderbibel

Die große Herder Kinderbibel

Anselm Grün. Mit Claus Dieter Clausnitzer
Igel-Records (2015)

5 CD (ca. 351 Min.)
CD

MedienNr.: 581251
ISBN 978-3-7313-1077-8
9783731310778
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.