Bestiarium der kleinen und großen Tiere

Kinder lieben Superlative und Rekorde. Extremes und besonders Erstaunliches prägt sich eben besser ein und weckt das Interesse für Themen, die ohne eine etwas plakative Darstellung wahrscheinlich wenig Beachtung fänden. Das mögen Bestiarium der kleinen und großen Tiere die Macher dieses ungewöhnlichen Sachbuchs für kleine Naturforscher gedacht haben, das mit seinen vielen überraschenden Vergleichen und gut recherchierten Fakten zu eher ungewöhnlichen Fragestellungen tatsächlich einen ganz anderen Blick auf die unglaubliche Vielfalt im Tierreich erlaubt. Ist die Nase des Nasenaffen tatsächlich so lang wie ein ausgewachsenes Flughörnchen? Wiegt der mächtige Kopf eines Pottwals wirklich so viel wie drei ausgewachsene afrikanische Elefanten? Schon der Titel des großformatigen Buchs macht neugierig, und auch die Aufmachung mit den großen, quer aufklappbaren Seiten ist ein Hingucker. Dazu die wunderbar hintersinnigen Bilder - fertig ist ein Natursachbuch der besonderen Art.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bestiarium der kleinen und großen Tiere

Bestiarium der kleinen und großen Tiere

Julie Colombet
Fischer Sauerländer (2017)

[20] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 591750
ISBN 978-3-7373-5501-8
9783737355018
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.