Bissige Gäste im Anflug

Als Ausgleich dafür, dass er die Ferien nicht mit ihnen in Bistrien verbringen konnte, laden Daka, Silvania und Helene ihren Freund Ludo zu einem Mitternachtspicknick auf den Knochenhügel ein. Sie ahnen jedoch nicht, dass eine Schar Bissige Gäste im Anflug widerlicher Riesenfledermäuse Jagd auf Helene macht, die sich im Urlaub unpassend in einen Vampir verliebt hat. Dem vampirjagenden Nachbarn der Zwillinge ist es zu verdanken, dass die Fledermäuse das Picknick stören, sie entführen statt Helene allerdings Ludo. Zusammen mit ihren Eltern und der unfreiwilligen Hilfe des Nachbarn, der das notwendige "schrille Q" hervorstößt, können die Zwillinge während einer Schlacht im Gemüsegroßmarkt die Fledermäuse vertreiben. - Vielleicht ein wenig schwächer als der letzte Band ist auch dieses Abenteuer der Halbvampir-Zwillinge dennoch voller guter Einfälle und absolut lesenswert.

Cornelia Klöter

Cornelia Klöter

rezensiert für den Borromäusverein.

Bissige Gäste im Anflug

Bissige Gäste im Anflug

Franziska Gehm
Loewe (2010)

Die Vampirschwestern ; 6
184 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 328064
ISBN 978-3-7855-6845-3
9783785568453
ca. 10,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.