Archie Greene und das Buch der Nacht

Im abschließenden Teil der Trilogie um den jungen Buchflüsterer Archie Greene (vgl. BP/mp 16/510, 17/490) gewinnt die dunkle Seite der Magie immer mehr Macht über die magische Welt: die neuen Zaubersprüche, die Archie Greene aufschreibt, Archie Greene und das Buch der Nacht werden von schwarzen Flammen auf dem Papier einfach ausgelöscht, das "Buch der Nacht", das die Finsterflamme beherbergt, wird von Gierern gestohlen, die "Flamme von Pharos" wird immer schwächer und damit auch die helle Seite der Magie, das "Buch der Prophezeiungen" verbrennt - kurzum, Archie und seine Freunde vom Alchemistenzirkel müssen viele Gefahren meistern, Intrigen aufdecken und Rätsel lösen, um die helle Seite der Magie zu retten. Archie erfährt aber auch endlich mehr über den berühmt-berüchtigten Alchemisten Fabian Grey, und seine Großmutter, die endlich von ihren weiten Reisen zurückgekommen ist, erzählt ihm, was mit seinen Eltern und seiner Schwester passiert ist. Schließlich kämpft Archie in einer letzten Schlacht zwischen den zwei gegensätzlichen Flammen um den Erhalt der positiven Seite der Magie. - Ein spannender und gelungener Abschluss der Trilogie, ein magisches Finale mit vielen fantasievollen Ideen, sympathischen und niederträchtigen Charakteren - ein fantastischer Lesespaß für Fantasyfreunde ab 11 Jahren.

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Archie Greene und das Buch der Nacht

Archie Greene und das Buch der Nacht

D. D. Everest
Loewe (2017)

Archie Greene ; 3
371 S.
fest geb.

MedienNr.: 861911
ISBN 978-3-7855-8879-6
9783785588796
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.