Achtsamkeitstraining

Achtsamkeit ist ein Begriff, der insbesondere in der östlichen Philosophie herausragende Bedeutung hat, im Westen aber leider eher zweitrangig ist. Doch ist Achtsamkeit für den Alltag und für ein bewusst gelebtes, gelungenes Leben Achtsamkeitstraining von grundlegender Bedeutung. Achtsamkeit führt einerseits in die eigene Mitte, man wird ruhiger, konzentrierter und kann besser entspannen, andererseits lernt man, mit Stress besser umzugehen, das Leben in den Griff zu bekommen. Hier stellt der Autor, der Physiotherapeut und Yogalehrer ist, klassische Meditationsübungen im Sitzen auf dem Boden bzw. auf einem Stuhl sowie im Gehen vor. Dazu gibt es einen "Bodyscan", um den eigenen Körper besser kennenzulernen und ein paar Bewegungsübungen. Das Erreichte kann sofort im Alltag umgesetzt werden, indem man z.B. achtsam isst, unterwegs und am Arbeitsplatz achtsam ist, bewusster kommuniziert. Abschließend findet sich ein Übungsplan für acht Wochen. Breit zu empfehlen!

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining

Jan Thorsten Eßwein
Gräfe und Unzer (2011)

Lust zum Üben
80 S. : zahlr. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 566917
ISBN 978-3-8338-1829-5
9783833818295
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.