Jonas' großes Comic Chaos

Jonas ist neu in der Klasse und hat keinen leichten Stand, denn er war bis vor kurzem Mittelpunkt der Hänseleien durch seine Klassenkameraden, allen voran Tom, der in der Klasse das Sagen hat. Er ist unsicher und weiß nicht so recht, Jonas' großes Comic Chaos wie er sich verhalten soll, vor allem, als Tülay ebenfalls neu in die Klasse kommt und jetzt das neue Opfer für allerlei Streiche ist. Am liebsten zieht er sich zurück auf einen geheimen Platz ganz oben die Treppen hinauf und liest dort ungestört seine geliebten Comics. Außerdem zeichnet er für sein Leben gerne selbst ausgedachte Comicfiguren und denkt sich Geschichten dazu aus. Eines Tages passiert etwas ganz ungewöhnliches: Seine Comicfiguren verschwinden aus seinem Zeichenheft und tauchen an den unmöglichsten Stellen in den Schulbüchern wieder auf. Sie bringen Texte durcheinander und machen Jonas das Leben schwer. Um das Chaos zu beseitigen, braucht Jonas Hilfe und das ausgerechnet von Tom und Tülay. - Sehr schön illustriertes und spannend geschriebenes Buch, für Jungen und Mädchen gleichermaßen empfohlen.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Jonas' großes Comic Chaos

Jonas' großes Comic Chaos

Jens Baumeister. Mit Ill. von Mareikje Kersting
Baumhaus (2015)

204 S. : Ill., Notenbeisp.
fest geb.

MedienNr.: 584089
ISBN 978-3-8339-0356-4
9783833903564
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.