Die wilde Mathilde

Mathilde liebt es zu singen, tanzen und Spaß zu haben. Strenge Regeln, still sein und tun, was andere sagen, mag sie weniger gerne. Zusammen mit ihrem Papa erlebt sie verrückte Abenteuer, etwa einen fast missglückten Zeltausflug Die wilde Mathilde im Wald oder einen denkwürdigen Besuch eines Open-Air-Konzerts. Selbst ein Arztbesuch wird mit Mathilde zu einem Erlebnis. Beim Joga-Kurs, im Schwimmkurs, im Ski-Urlaub oder bei einem Vortrag in der Bibliothek macht Mathilde hingegen Probleme. Zum Glück hat ihr Papa für fast alles Verständnis und am Ende lachen die beiden meistens zusammen. - Die Geschichten sind witzig, in einer kindgerechten Sprache und mit köstlichem Humor geschrieben. Mathilde gewinnt der Leser mit ihren typischen Redewendungen wie "basta finale" oder ihrem kleinen Mutmach-Ritual sofort lieb. Ein perfektes Vorlesevergnügen für Kinder ab 5 Jahren, das abgerundet wird durch die originellen und pfiffigen Illustrationen von Ulf K. - Überall!

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Die wilde Mathilde

Die wilde Mathilde

Andrea Bræn Hovig. Mit Bildern von Ulf K.
Gerstenberg (2016)

111 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 584332
ISBN 978-3-8369-5872-1
9783836958721
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.