Trotz allem: Liebe

Wie kann ein Paar zur Liebe zurückfinden, selbst wenn es sich vorher gegenseitig große emotionale Verletzungen zugefügt hat? Die Autorin hat in ihrem sehr hilfreichen Buch zahlreiche Strategien parat. Im ersten Teil beleuchtet sie Trotz allem: Liebe die Dynamik der verbindenden und trennenden Kräfte in der Paarbeziehung. Der Hauptteil dreht sich um die "10 Schritte der Versöhnung". Hier werden Themen wie "seelischer Rückzug", "Mitgefühl mit sich selbst", "Kraft aus der Wunde", "achtsame Kommunikation" oder "heilige Beziehungsräume" erläutert. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis und farblich abgesetzten Anleitungen zu Übungen, findet der Hilfesuchende genügend Impulse, den Prozess der Versöhnung in seiner Paarbeziehung zu meistern. Eine spezielle Note bieten dabei die Möglichkeiten, die die Autorin in der Natur für die Heilung einer geschundenen Partnerschaft findet. Das Buch stellt also eine große Hilfe und Inspirationsquelle für alle dar, die Unversöhntes aufbrechen wollen, seien es Einzelpersonen, Paare, Therapeuten oder Personen in Heilberufen. Trotz der Fülle lohnender Publikationen zum Thema Versöhnung erweist sich dieses Buch als ganz besondere Kraftquelle. Es sollte in jeder Bücherei vorhanden sein.

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Trotz allem: Liebe

Trotz allem: Liebe

Marascha Daniela Heisig
Patmos-Verl. (2016)

160 S.
kt.

MedienNr.: 844656
ISBN 978-3-8436-0840-4
9783843608404
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.