QualityLand

Der Erfinder der bekannten Känguru-Chroniken, Kabarettist Marc-Uwe Kling, liest seinen ersten Roman 'Qualityland'. Dieser spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft, in der Algorithmen das Leben aller Menschen lenken. Internetshops QualityLand wissen, was ihre Kunden wollen, bevor sie das selbst wissen; autonome Fahrzeuge bestimmen die Mobilität der Menschen und als neuer Präsident von Qualityland kandidiert ein nahezu perfekter Roboter. Mittendrin: Peter Arbeitsloser, ein einfacher Maschinenverschrotter, der beginnt, sich gegen das System aufzulehnen, als er einen unerwünschten Artikel zugeschickt bekommt, den er nicht zurückgeben darf. Der Roman entpuppt sich als eine amüsante Dystopie, in der viele Entwicklungen der Digitalisierung von heute weitergedacht und überspitzt werden. Die Zukunftssatire entlarvt dabei die möglichen Probleme einer allzu auf Digitalisierung und Vernetzung ausgerichteten Welt: Der Mensch wird zu einer Nummer und sein Wille fremdbestimmt. Der Spiegel-Bestseller wird vom Autor selbst hervorragend gelesen. Die Handlung ist solide erzählt und weiß über die gesamte Länge zu unterhalten. Für alle Bestände empfohlen.

Sebastian Heuft

Sebastian Heuft

rezensiert für den Borromäusverein.

QualityLand

QualityLand

Marc-Uwe Kling
Hörbuch Hamburg (2017)

7 CD (ca. 503 Min.)
CD

MedienNr.: 592008
ISBN 978-3-95713-094-5
9783957130945
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.